AgroCover Solution (ACS) Abdecksystem

Das einfache Abdecksystem für Fahrsilos, besteht aus einer speziell entwickelten Abdeckplane - Auch Decke gennant - und einem Gerät, das es erlaubt, den Fahrsilo im Einmann-System in kürzester zeit Ab und wieder zu zu decken. 
Das Ergebnis zeigt sich in einer hohen Qualität der Silage und an der verlustfreien Verfütterung an die Tiere. Welche den Profit dem Landwirt auf ihre Art wieder zurück geben.
 
 
DieKomponenten

Aufrollgerät

Der Hydraulikmotor am Haspel wird mit mit der Eigenhydraulik vom Traktor oder Teleskoplader angetrieben. zwei Schläuchen an den Zusatzanschlüssen des Frontladers am Hydrauliksystem des Traktors angeschlossen. So kann das Tuch über die dritte Funktion des Frontladers gerollt werden. Gleichzeitig wird der Träger 

Die Decke kann schnell und einfach mit Hilfe des Abdecksystems über die Silage auf- und abgerollt werden.

Die Decke

Die Qualität der Silage ist stark abhängig von der Art der Abdeckung. Das ACS Abdecksystem passt sich wie eine Haut dem eingefüllten Siliergut an. Mit dem Gewicht der gefüllten Schläuche wird beim absetzen praktisch das letzte Luftbläschen verdrängt.

In die Decke integriert sind mehrere Schläuche. Diese verlaufen in der Längsrichtung und begrenzen die Decke am Rand. Die Schläuche  werden  mit einer frostsicheren Flüssigkeit gefüllt, was ein einfrieren im Winter verhindert.

Die ACS Decke ist so konzipiert, dass die luftdichte Abdeckung massiv vereinfacht und verbessert wird. Was sich folglich in der Qualität der darunter liegenden Silage niederschlägt. 

Die Verluste werden so auf ein Minimum reduziert. 

Die Erfahrung zeigt, dass eine perfekte Abdichtung den Gärprozess im Fahrsilo sehr positiv beeinflusst und optimiert.

Die Lebenserwartung der Decke liegt bei 10 bis 15 Jahren.

Das Füllsystem

Die Abdeckung wird mit einer Salzsole in Schlauchkammern beschwert. Die Schlauchkammern sind in das Abdecktuch integriert und werden mit einer Pumpe befüllt. Der Vorteil besteht darin, dass die Salzsole auch bei tiefen Minustemperaturen bis rund 28 Grad minus flüssig bleibt. Dank der flüssigen Beschwerung verhält sich das Abdecktuch wie eine zweite Haut und schmiegt auch entlang der Wände besonders gut auf das Futter und dichtet es ab. Damit werden Qualitätseinbussen oder Futterverluste nahezu vollständig vermieden. 

Salzwasser Reservoir

Beim Aufrollen fliesst die Flüssigkeit in den Tank zurück. Vor dem Abdecken muss ein Schieber geöffnet werden, damit sich die Salzsole in den Tank zurückziehen kann. Der Tank hat einen integrierte Sicherung mit Überlauf.

Der Tank hat die eine Grösse von 5x2 Meter und muss ca. 2 Meter tief vergraben werden.

Der Bodentank hat ein Fassungsvermögen von 20 m3

Die Entnahme

Der Träger hat eine genormte Frontladeraufnahme, damit sie angehoben und verschoben werden kann. Dazu ist aber mindestens ein Traktor mit rund 150 PS erforderlich. Der Haspel wird mit zwei Schläuchen an den Zusatzanschlüssen des Frontladers am Hydrauliksystem des Traktors angeschlossen. So kann das Tuch über die dritte Funktion des Frontladers gerollt werden. Gleichzeitig wird der Träger angehoben und mit dem Traktor langsam nach vorne gefahren. Das Gesamtgewicht mit dem acht Meter breiten Tuch inkl. der Rahmenkonstruktion liegt bei rund 2 Tonnen.

Als Variante gibt es eine Abstützung mit Rollen, die auf der Mauerkrone geführt und beim Aufrollen ohne anzuheben nach vorne gezogen wird.